Gratis bloggen bei
myblog.de



So is dat

Ja, Wochenende auch überstanden: Samstag in Düsseldorf uns Sonntag den ganzen Tag gearbeitet, da is man Montag erst einmal platt.

Getreu dem Motto Morgenstund hat Gold im Mund bin ich Sonntag auch extra früh aufgestanden und saß um Punkt neun Uhr mit ner Tasse Kaffee mit Schuss an meinem Schreibtisch. Das schöne ist, dass man um die Uhrzeit immer noch am effektivsten arbeiten kann: es stören keine E-Mails, keine Telefone, noch sonst irgendetwas. Gleichzeitiges Problem ist, dass viele Firmen das mit den Telefonen genau so sehen und um 09:00 Uhr am Sonntag deutschlandweit praktisch kein einziges Callcenter besetzt ist. Dann toll, wenn man die eigentlich mal anrufen brauch. Aber man kann ja schon froh sein, wenn die sonntags überhaupt arbeiten. Bei uns bei der GfR scheinen die Öffnungszeiten auch fließend zu sein: auf der einen Seite steht zwar auf den neuen Dokumente, dass die Sonntags ab 10:00 offen wären, um 12:00 Uhr sagte der AB allerdings erst ab 14:00.

Im Prinzip habe ich mit Ausnahme zweier kurzer Pausen bis 20:00 Uhr durchgearbeitet. Dafür is aber auch ne Menge geschafft.
Watt ich allerdings scheiße fand: da torkelt man nach nem Schnaps auf Ex gegen viertel nach Acht vor den Fernseher und freut sich darauf, irgendeine schöne Volksmusiksendung zu gucken und watt muss man in der Fernsehzeitung sehen? Keine einzige Schlagersendung den ganzen Abend... Muss man halt auf Anne Will ausweichen, ist genauso anspruchslos  
Dann am Wochenende mal das aktuelle Provisionsmodell unserer Firma durchgeblättert: ja läuft, als Senior Partner wurde die Einstiegsprovi um 0,5% vom Gesamtreisepreis erhöht. Läuft doch!!

Nächste Woche dann irgendwie Weihnachten umkriegen (ich hasse dieses Geschenkegedönse und Weihnachtsgedudel und Teigwarengefresse). Is doch mittlerweile nur noch ne Ausrede für die Callcenter, noch weniger als sonst zu arbeiten...
Deswegen habe ich mir dieses Jahr folgendes gesagt: nur lieben Menschen soll man ja watt schenken. Da et diese aber in meinem Leben praktisch nicht gibb, ham wa das Geschenkeproblem schon einmal aus der Welt geschafft *hehe*. Is der Vorteil, wenn man Single is - nervt keiner mit solchem Gedöns *gg*.
Und mein einziger Freund - meine Flasche Jägermeister - ist pflegeleicht und anspruchslos. Dem schenke ich dann einen gemeinsamen Abend *sabber*
Man, wird echt Zeit, dass ich nach Singapur komme. Ich kann dat allet hier nich mehr sehn! Nur noch Stress.

Mach ma besser Schluss. Prost. Ali.

17.12.07 18:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung