Gratis bloggen bei
myblog.de



Alis Wort zum Sonntag

So, es wird mal wieder Zeit, dass ich dieser Seite weitere inhaltslose Zeilen hinzufüge. Da bin ich in den letzten Wochen gar nicht zu gekommen.
Zu sehr hat mich die Firmenumstellung mitgenommen. Aber mittlerweile steht so ziemlich alles, vom System über die Vordrucke bis hin zum Stempel. Die neuen Visitenkarten sind bestellt, die Agent Card müsste auch bald kommen genauso wie meine kostenlose Expedienten-Visa-Karte.
Ja, Printus und co haben an mir guten Umsatz gemacht. Apropos Printus, das war ja mal wieder klasse, als ich hier die Tage bestellt habe. War meine Erstbestellung. Ich hatte ein paar kleine Teile (ein paar Formulare, Stempel und einen Wandplaner). Zwei Tage später kam die Post mit zwei riesigen Paketen. Für die drei Teile. Der 80 cm breite Wandplaner war in einen 150x20x20-Karton gepackt. Auch leicht übertrieben…
In den Lieferunterlagen fand sich dann ein Bewertungsbogen, den man als Erstkunde bitte ausfüllen möge. Gut, habe ich getan. Irgendwo dann die Frage, welche der folgenden Konkurrenzfirmen man kennen würde und wo man bereits bestellt hätte.
Gut, ich kannte keine der Firmen. Aber danke, Printus, nächstes mal werde ich auch dort mal nachsehen. Vielleicht sind die ja etwas günstiger als Ihr *hehe*

Nächstes Wochenende geht es dann nach Münster zu einem kleinen Rundflug mit tuifly. Gestern gebucht. Eine Stunde Münsterland mit ner Boeing 737-800. Irgendwie muss man den Treibhauseffekt ja anheizen, denn ich finde das Wetter im Moment geil. 15° Anfang Februar. Viel mehr hat Dubai auch nicht. Da geht es dann in zwei Wochen hin.

Wie gesagt, ich bin immer noch ein bisken stinkig, dass Malle letztes Wochenende nicht geklappt hat. Wie gesagt, die Idioten von der Latehansa haben ja den Rückflug gestrichen. Und eh das ich abends in Malle stehe und nicht mehr weg komme, bin ich in Wesel geblieben. Naja. Toll.
Die Airline mit dem Kranich im Heck hat bei uns ja sofort wieder mal verschissen.
Für die Nicht-Touristiker mal der Sachverhalt in Kurz: Die Lufthansa muss und will Flüge verkaufen. Dies geht natürlich einmal übers Internet. Hier kann der Kunde direkt buchen, kriegt aber auch keine Beratung. Oder der Kunde geht ins Reisebüro oder zum Reiseberater seines Vertrauens. Dieser verwendet in der Regel ein so genanntes Computer-Reservierungssystem ( „CRS" ) . Hier hat er in einer Maske Zugriff auf alle Fluggesellschaften und alle Flüge, alle Tarifklassen etc. Dies kann das Internet normalerweise gar nicht.
Bis vor einigen Jahren hat die Lufthansa an uns Verkäufer noch eine Provision bezahlt. Da war der Preis zwischen Internet und Reisebüro noch gleich. Dann kam LH auf die grandiose Idee, uns keinen Cent mehr zu bezahlen. Sollen wir uns doch vom Kunden das Geld holen. So weit so gut, ein Posten für LH war weg.
Nun muss LH natürlich noch an die CRS-Hersteller eine Gebühr für jede Buchung bezahlen, da diese auch irgendwo von leben müssen. Kein Problem für LH, ab Sommer will man einfach hingehen und die Kosten an die Reisebüros weiter geben. 4,50 Euro pro Segment!! Die spinnen doch. Wie sollen wir dem Kunden weitere Preiserhöhungen erklären?? Vor allem dann, wenn es im Internet nicht teurer wird. Und der Klopper ist: CRS-Branchenführer Amadeus sagte selbst, dass die Kosten in der Regel deutlich niedriger seien.
Da hilft also nur noch eins: Lufthansa-Boykott!! Ich hoffe, dass unsere Koop uns da schöne Modelle vorgibt. Und wenn der ganze Verbund an einem Strang zieht, wird Lufthansa sich wundern, wie leer die Flieger plötzlich sein können.

Na, ich hör jetzt auf. Ich kriech schon wieder so ne Krawatte!! Bis denn, Ali.

10.2.08 12:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung